Musterfahrplan

Der dritte Abschnitt ist vor allem dem Öffentlichen Recht gewidmet. Die Mindeststudienzeit beträgt 3 Semester und es sind fünf Prüfungen abzulegen: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht, Völkerrecht und Steuerrecht. 

Im dritten Abschnitt sind die Vorgaben des Studienplans nicht so streng wie im zweiten Abschnitt, es gibt also weitaus weniger Voraussetzungsketten und du kannst dir deine Prüfungen deutlich flexibler einteilen. Bloß die FÜM 3 ist von einer positiv absolvierten MP Verfassungsrecht abhängig.

Ein Fahrplan ist hier also nur eine von vielen möglichen Varianten zur Beendigung des dritten Abschnitts anzusehen und hängt unter anderem auch davon ab, ob man im Zuge eines Auslandsaufenthaltes oder am Juridicum Völkerrecht und Europarecht absolviert.

1. Semester:

  • MP Völkerrecht
  • MP Europarecht
  • UE Verfassungsrecht

2. Semester

  • MP Verfassungsrecht
  • UE aus Öffentlichem Recht für Fortgeschrittene
  • Klausurenkurs aus öffentlichem Recht
  • FÜM 3

3. Semester

  • Strafrecht (falls noch nicht im 2. Abschnitt absolviert)
  • Steuerrecht

Außerdem solltest du natürlich die notwendigen Wahlfächer ablegen, den historischen Nachweis, den Fremdsprachennachweis und die beiden Diplomandenseminare.

Hast du das alles erfolgreich gemeistert, bleiben nur noch die Vorbereitungen auf eine würdevolle Sponsion! 🙂